Skintonic *MM Depressomassage

  Kombination von Massage und Depression.

 kontinuierliche oder pulsierende Druck und Zugkräfte wirken über unterschiedliche Massageköpfe auf das Gewebe ein. 

Dabei werden Fettzellen zerstört und bei der nachfolgenden Lymphdrainage Wassereinlagerungen abtransportiert.

Das Resultat nach mehreren Sitzungen ist eine glattere, straffere Haut. 

Massage hilft effektiv bei Cellulite.

Diese doppelte Aktion können gesteuert werden, um die Massage zu optimieren Depression Ausziehen Gewebe und damit die Lymphzirkulation und Mikrozirkulation der Haut steigern, um die Vitalität der Gewebe wieder zu beleben und zu entfernen Staus.

Es kommt natürlicherweise im Bindegewebe durch die Wiederherstellung der Elastizität und Straffung der Haut.

 

Bei Problemzonen an der Aussenseite der Oberschenkel genauso wie bei erschlafften Hautbereichen mit überschüssigen Fettgewebpolstern an den Oberarmen oder Fettpolsterbildung an Gesäss und Hüften.

Durch die deutlich verbesserte Durchblutung wird die Cellulite schritweise reduziert.

Wie wird die Behandlung durchgeführt ?

Zu Beginn jeder Sitzung werden sog. Dermodystonien („Verklebungen“ im Gewebe, die die Durchblutung der Haut behindern und zur Wassereinlagerung führen) aufgespürt und gelöst.

Danach erfolgt die eigentliche Behandlung der Celluliteareale, wobei das Gewebe zunächst an den Saugdruck gewöhnt werden muss. Die Intensität wird im Laufe der Behandlung, je nach Gewebsempfindlichkeit, gesteigert.

 

Als Abschluss jeder Sitzung wird eine Lymphdrainage empfohlen, die die mobilisierten Wassereinlagerungen entfernt. In Kombination kann die Lymphdrainage zusätzlich gegen einen Aufpreis von 30.- je 20 Minuten online gebucht werden.

 

Eine Behandlungsserie umfasst 12 Sitzungen, die 1-2x wöchentlich erfolgen sollte.

Nach Abschluss der Behandlung werden Erhaltungssitzungen ca.alle 6 Wochen empfohlen.

 

Was sollten Sie beachten ?

Um ein befriedigendes Resultat zu erzielen, sind folgende begleitende Maßnahmen erforderlich:

Eine vernünftige Ernährung und Sport, bzw. Bewegung.

Unter einer vernünftigen Ernährung verstehen wir keine drastischen einseitigen Diätversuche mit peniblem Kalorienzählen und Verlust der Lebensfreude.

Gesunde Ernährung bedeutet: vielseitige vitamin- und ballaststoffreiche, naturbelassene Nahrungsmittel sowie weitgehender Verzicht auf Industriezucker und Reduktion des Fettkonsums - bitte auch an versteckte Fette in Wurst, Käse etc. denken!

Es geht darum Ihre Ernährungsgewohnheiten dauerhaft umzustellen.

Sport soll in erster Linie Spaß machen und regelmäßig durchgeführt werden. 

Lymphstauungen und Narbenbehandlung mit Skintonic®

Ähnlich wie bei der Cellulitebehandlung sind auch Lymphstauungen im Gesicht – z.B. Tränensäcke – mit dem Skintonic® gut behandelbar.

Ärztlicherseits sollten vorher krankhafte Ursachen wie Nieren oder Herzprobleme ausgeschlossen werden.

Verhärtete, funktionell störende Narben sind ein weiteres Einsatzgebiet der Depresso-Massage.

Solche Narben beeinträchtigen nicht nur das seelische Wohlbefinden, sondern auch den energetischen Fluss und die Mikrozirkulation in der betroffenen Körperzone.

Mit Hilfe der Skintonic®- Behandlung werden Verwachsungen, Verklebungen und Verhärtungen des Bindegewebes gelöst.

Die Narbe wird weicher und unauffälliger, Schmerzen werden reduziert oder ganz behoben.

 

 

Einzelbehandlung  30 min  85,--
   
12 er Block  630,-
Skintonic FORSCHUNGSBERICHT
bei Cellulitis, Narben, Strie
skintonic FORSCHUNGSBERICHT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.5 KB