Die neue Dimension des Facelifting

 

 

das patentierte Verfahren der apparativen Kosmetik zur Behandlung von Falten (franz.: rides) und Narben. 

 

Jede Falte erhält separat sanfte aber besonders wirksame Stromimpulse durch eine extrem dünne Nadelelektrode.

Dadurch entsteht neues Gewebe und körpereigenes Kollagen das die Falte unterpolstert und ihr die Tiefe nimmt.

Die Haut wird glatter, elastischer und erscheint jünger.

Die Rido-Methode kommt ohne den Einsatz von körperfremden Stoffen oder Substanzen aus

Ridobehandlung ist mehr als nur eine Methode zur Geweberegeneration und Minderung von Falten, Narben und Hautflecken
Selbst ausgeprägte Mimikfalten verlieren schon nach kurzer Zeit deutlich sichtbar an Tiefe, kleinere Trockenheitsfältchen verschwinden sofort. Der Erfolg hält bis zu  zwei Jahren.

 

 Empfehlenswert sind sechs bis zehn Behandlungen, wobei die Dauer einer Sitzung von der Stärke der Falten abhängt.

Beispielsweise reichen 10 - 15 Min. wenn vorbeugend behandelt wird, aber auch Anwendungen bis zu einer Stunde sind bei tieferen Falten sind möglich.

 

Grundsätzlich sind wiederholte Behandlungen in einem Zeitabstand von  6 - 8 Tagen durchzuführen. Diese Zeitspanne sollte im Hinblick auf die Regenerationsmöglichkeit der Haut nicht unterschritten werden.

 

Wie bei allen Elektrostimulationsbehandlungen kann dieses Verfahren aus Sicherheitsgründen nicht angewendet werden bei:

 

Herzschrittmacher-Patienten

Personen mit Metallimplantaten (künstliche Gelenke, künstliche Herzklappen, Spirale)

 

Personen mit vorherigen Gesichtsbehandlungen durch Silikon oder andere Unterspritzungen mit Fremdstoffen (individuelle Abklärung erforderlich)

 

Einzelbehandlung 290.-
3-er Abo 580.-
5-er Abo 790.-
10-er Abo 1190.-